Schwerer VU in Dallau

Gegen 12:30Uhr kam ein 20-jähriger VW–Fahrer kam aus bislang unbekannter Ursache in der Ortsdurchfahrt nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen entgegenkommenden Subaru.Dessen 64-jähriger Fahrer und die 80-jährige Beifahrerin wurden infolge des Zusammenstoßes schwerverletzt. Der Subaru-Fahrer war zunächst eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Nach der Bergung musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik geflogen werden. Die beiden anderen Unfallbeteiligen wurden ebenfalls zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Die B 27 musste im Rahmen der Unfallaufnahme bis 14.40 Uhr voll gesperrt werden. Der entstanden Sachschaden wird durch die Polizei auf ca. 30 000.- Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.