Sturmschäden in Elztal am 3.1.2018 durch Sturmtief Burglind

Am Mittwoch den 3.1.2018 zog das Sturmtief Burglind über die Bundesrepublik Deutschland hinweg.
Betroffen war an diesem Tag auch die Gemeinde Elztal.
Durch kurze aber sehr kräftige Sturmböen wurden in Elztal einige Dächer in Mitleidenschaft gezogen.
In Dallau wurde ein Dach zum Teil abgedeckt und musste durch Maßnahmen der Feuerwehr Elztal, Abt. Dallau und der Feuerwehr Mosbach, Abt. Stadt mit der Drehleiter und deren Absturzsicherungs-Gruppe gesichert werden.
Die Feuerwehr Elztal Abt. Dallau war mit 20 Feuerwehrkameraden und 3 Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr Mosbach Abt.Stadt war mit DLK und einem weiteren Fahrzeug sowie 8 Einsatzkräfte vor Ort.
In Auerbach, nahe der Hauptstraße B292 Richtung Schefflenz, wurde ein Scheunendach auf der vorderen Seite komplett zerstört.
Die Feuerwehr Elztal Abt. Auerbach war auch hier mit 2 Fahrzeugen und mehreren Einsatzkräften im Einsatz.